AKTUELLES

ANSPRECHPARTNER
PHILOSOPHIE
DATEN UND FAKTEN
ANFAHRT
VIRTUELLER RUNDGANG
KFZ
REISE /-RÜCKTRITT
PFLEGEVORSORGE
KRANKENVERSICHERUNG
PRIVATHAFTPFLICHT
RECHTSSCHUTZ
UNFALL
WOHNGEBÄUDE
HAUSRAT
TIERHALTER
UNSERE PARTNER
HILFE IM SCHADENSFALL

PARTNERPORTAL
HAUS UND WOHNEN
HAFTPFLICHT
KRAFTFAHRT
RECHTSSCHUTZ
BAUEN
GESUNDHEIT
VORSORGE
ALTERSVERSORGUNG
BETRIEBSVERMÖGEN
ERTRÄGE
HAFTUNG
TRANSPORTE
KRAFTFAHRT
KUNDENPORTAL

DOWNLOADCENTER
ADRESSÄNDERUNG
KONTOÄNDERUNG
ZAHLUNGSÄNDERUNG
KONTAKTFORMULAR
EMPFEHLUNGSSCHECK


 

 

Privatkunden

Haftpflicht - Gewässerschadenhaftpflicht

 


- private Haftpflichtversicherung

- Tierhalterhaftpflichtversicherung

- Haus- und Grundbesitzer Haftpflichtversicherung

- Gewässerschadenhaftpflicht

 

Sie besitzen einen Öltank? Nach dem Wasserhaushaltsgesetz besteht für einen Gewässerschaden eine verschuldensunabhängige Haftung. Jeder der eine Immobilien besitzt und mit Öl heizt braucht diesen finanziellen Schutz.


Hinweis zum Versicherungsumfang

Versichert ist der Inhaber des Heizöltanks. Der Schaden an Gewässern (Brunnen, Grundwasser, stehende oder fließende Gewässer) und aus Rettungskosten (Maßnahmen um einen drohenden Gewässerschaden abzuwenden wie z. B. das Ausheben, das Abfahren, das Ausbrennen oder der mikrobiologischen Behandlung von Erdreich) gelten versichert.


Achtung, bei einer sehr guten Privathaftpflichtversicherung ist ein Gewässerschaden bis zu einem bestimmten Fassungsvermögen mitversichert.




IMPRESSUM | © 2010 DRB GmbH | www.drb-gmbh.de | info@drb-gmbh.de5