AKTUELLES

ANSPRECHPARTNER
PHILOSOPHIE
DATEN UND FAKTEN
ANFAHRT
VIRTUELLER RUNDGANG
KFZ
REISE /-RÜCKTRITT
PFLEGEVORSORGE
KRANKENVERSICHERUNG
PRIVATHAFTPFLICHT
RECHTSSCHUTZ
UNFALL
WOHNGEBÄUDE
HAUSRAT
TIERHALTER
UNSERE PARTNER
HILFE IM SCHADENSFALL

PARTNERPORTAL
HAUS UND WOHNEN
HAFTPFLICHT
KRAFTFAHRT
RECHTSSCHUTZ
BAUEN
GESUNDHEIT
VORSORGE
ALTERSVERSORGUNG
BETRIEBSVERMÖGEN
ERTRÄGE
HAFTUNG
TRANSPORTE
KRAFTFAHRT
KUNDENPORTAL

DOWNLOADCENTER
ADRESSÄNDERUNG
KONTOÄNDERUNG
ZAHLUNGSÄNDERUNG
KONTAKTFORMULAR
EMPFEHLUNGSSCHECK


 

 

Privatkunden

Rechtsschutz - Verkehrsrechtsschutz

 


- Privatrechtsschutz

- Berufsrechtsschutz

- Verkehrsrechtsschutz

- Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz

- Spezialstrafrechtsschutz

 

Schadenersatz-Rechtsschutz
für die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen, soweit diese nicht auch auf einer Vertragsverletzung oder einer Verletzung eines dinglichen Rechtes an Grundstücken, Gebäuden oder Gebäudeteilen beruhen.

Beispiel Verkehrsbereich:

Sie hatten einen Verkehrsunfall. Die Haftpflichtversicherung des Schädigers will Ihre Mietwagenkosten nicht ersetzen.


Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht
für die Wahrnehmung Ihrer rechtlichen Interessen aus privatrechtlichen Schuldverhältnissen.

Verträge im Verkehrsbereich:

- Die Reparatur Ihres Fahrzeuges wurde mangelhaft durchgeführt oder die Reparaturrechnung ist zu hoch.
- Sie werden beim Gebrauchtwagenkauf mit einem Unfallwagen hereingelegt.
- Ihr teurer Neuwagen stellt sich als Montagskauf heraus.
- Ihre Kasko-Versicherung verweigert nach einem Fahrzeugdiebstahl die Leistung, weil das Fahrzeug angeblich nicht vollständig verschlossen war.


Verwaltungs-Rechtsschutz

für die Wahrnehmung Ihrer rechtlichen Interessen in verkehrsrechtlichen Angelegenheiten vor Verwaltungsbehörden und vor Verwaltungsgerichten.

Beispiele:

- Ihnen wurde die Fahrerlaubnis entzogen. Eigentlich ist die Zeit des Führerscheinentzuges abgelaufen, die Verwaltungsbehörde weigert sich aber trotzdem, Ihnen eine neue Fahrerlaubnis zu erteilen.
- Weil in einem Ordnungswidrigkeitenverfahren nicht eindeutig geklärt werden konnte, wer mit Ihrem Fahrzeug bei "Rot" über die Kreuzung fuhr, sollen Sie künftig ein Fahrtenbuch führen.


Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
für Ihre Verteidigung wegen des Vorwurfs einer Ornungswidrigkeit.

Beispiele:

- Ein Bußgeld wegen zu schnellen Fahrens erscheint Ihnen zu hoch.
- Sie überfahren im dichten Stadtverkehr bei Rotlicht eine Kreuzung, weil sonst der Hintermann aufgefahren wäre. Sie wehren sich gegen das verfügte Fahrverbot.




IMPRESSUM | © 2010 DRB GmbH | www.drb-gmbh.de | info@drb-gmbh.de5